Techno-UMG Co., Ltd. > Technische Infos > Wetterbeständigkeit

Wetterbeständigkeit

Organische Verbindungen, einschließlich Thermoplasten, zersetzen sich mit der Zeit, wenn sie in Außenbereichen eingesetzt werden.
Dies liegt vor allem an der UV (ultravioletten) Strahlung im Sonnenlicht, die Polymerketten mit ihrer Energie beschädigt, und dabei hochreaktive Atomgruppen erzeugt (die sogenannten „Radikale“), welche wiederum die Polymerstrukturen in einem Prozess der „Autoxidation“ weiter schädigen.

Feuchtigkeit in der Atmosphäre beschleunigt diesen Vorgang, indem sie dem System weitere Sauerstoffatome zuführt und so die Autoxidation fördert, und indem sie zusätzlichen Schaden durch einen weiteren Zersetzungsprozess im Polymer anrichtet, der sogenannten Hydrolyse.

Techno Polymer bietet spezielle Sorten von Styrolpolymeren an, die für diese harten Bedingungen geeignet sind: Techno AES und Techno ASA.
Diese Harze ersetzen besonders UV-anfällige Teile von ABS-Polymeren mit UV-stabileren Substanzen und zusätzlichen UV-absorbierenden Anteilen, wodurch sich die Wetterbeständigkeit deutlich erhöht, während die exzellent ausgeglichenen Eigenschaften des ursprünglichen ABS-Polymers erhalten bleiben.

Um weitere Details zu den oben genannten Materialien zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.
 
 
Allgemeine Eigenschaften von Thermoplasten
  AES ASA ABS GPPS HIPS PP PC
Schlagzähigkeit 3 2 3 1 2 3 4
Formschrumpfung 3 2 3 3 3 1 3
Wetterbeständigkeit 4 4 3 3 2 3 3
Chemikalienbeständigkeit 3 3 3 1 2 4 1
Hitzebeständigkeit 3 3 3 2 2 3 4
Erscheinung 4 4 4 4 3 2 3
Spezifisches Gewicht 3 3 3 3 3 4 2
Aufwand an Kunststoff 3 3 3 4 4 4 3

























*HINWEIS: Die obige Tabelle bildet die allgemeinen Eigenschaften verschiedener Kunststoffe ab.
Informationen zur tatsächlichen Leistung einer einzelnen Polymersorte finden Sie auf den entsprechenden Datenblättern, die vom Originalhersteller bereitgestellt werden.

 
Wetterbeständigkeit von Kunststoffen und Färbemitteln
Ein wichtiger, aber oft übersehener Punkt bei der Wetterbeständigkeit ist die individuelle Betrachtung von Kunststoff und Färbemittel.

Die Zersetzung aufgrund von UV-Licht zeigt sich zuerst in der Erscheinung des Kunststoffes. Wie ihnen im Alltag vielleicht schon aufgefallen ist, verblasst der Kunststoff, der der Witterung ausgesetzt ist (die Farbsättigung nimmt ab), und an der Oberfläche bildet sich ein weißes Pulver („Auskreidung“).

Zu diesem Zeitpunkt sind die mechanischen Eigenschaften der Kunststoffteile noch weitgehend unverändert im Vergleich zur Zeit vor der Zersetzung, da das UV-Licht nur wenige hundert Mikrometer von der Oberfläche aus beeinflusst hat. Allerdings kann die verblassende Farbe oft das Hauptproblem sein.
(Bleibt das Teil weiter der Witterung ausgeliefert, dann setzt sich der Zerfall im Inneren fort und das Kunststoffteil wird schlussendlich mechanisch versagen, indem es beispielsweise bricht usw.)

Um die Verfärbung effektiv zu verhindern, sollten wetterbeständige Kunststoffe UND wetterbeständige Färbemittel gewählt werden. Dies wird normalerweise von den Herstellern der Kunststoffe übernommen, aber Kunden sollten sich bewusst sein, dass „Wetterbeständigkeit“ sowohl die Beständigkeit gegenüber Farbveränderungen als auch gegenüber der Verschlechterung mechanischer Eigenschaften bedeuten kann.
Wenn möglich, geben Sie bitte an, wegen welcher Eigenschaft Sie uns kontaktieren.

 
Japan
Contact Us

USA
Contact Us

Europa
Contact Us
Hong Kong
Contact Us

Shanghai
Contact Us

Thailand
Contact Us
Guangzhou
Contact Us